Supervision


 

„Wenn man eine Sache mit Klarheit zu behandeln vermag,

ist man auch zu vielen anderen Dingen tauglich.“

Johann Wolfgang von Goethe

 



Ich biete Ihnen einen Beratungs- und Supervisionskontext in einem vertraulichen Rahmen an, in dem Sie Ihr berufliches Handeln sowie die unterschiedlichen Rollen, in denen Sie sich bewegen, reflektieren, klären, neu durchdenken und bewerten können. Durch die Sichtweise von außen ist es mein Anliegen, eigenverantwortliches Handeln zu stärken und Sicherheit im Umgang Alltagssituationen zu erlangen. Ein solches Setting dient auch immer Ihrer Entlastung und damit zur Burnout-Prophylaxe.

 

Für die Arbeit mit Teams in der Teamentwicklung und Fallsupervision ist es mir besonders wichtig, eine ressourcenorientierte Herangehensweise zu wählen, um miteinander im Prozess das Interesse am Hinterfragen von eigenen Handlungsmotivationen anzuregen.  Damit sollen Veränderungen angestoßen, Konflikte offengelegt und geklärt, sowie die Zusammenarbeit definiert werden, sodass gemeinsame und auch individuelle Ziele entwickelt werden können und die Qualität der eigenen Arbeit verbessert werden kann.

 

Grundsätzlich geht es für mich immer um die Entwicklung von Haltung. Dabei arbeite ich methodisch sehr eklektisch und passe mich dem an, was Sie als Klient*in für Ihre Themen benötigen.